Neue Regelungen des Landes: 3G-Regel im Innenbereich

Liebe Mitglieder, Eltern und Kursteilnehmer,

wie vermutlich schon die Meisten mitbekommen haben, tritt am 16.08.2021 die neue Corona-Verordnung Baden-Württemberg in Kraft.

Für uns als Verein (Schwimmabteilung) bedeutet das, dass alle im Amateursport, für den Innenbereich (Hallenbad, Kraftraum TBC), einen 3G-Nachweis brauchen. Trainer,- und Sporttreibende (oder auch begleitende Eltern, sofern erlaubt) sind also geimpft, genesen oder getestet. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, sowie Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, Schülerinnen und Schüler an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen. Der Nachweis erfolgt hier durch ein entsprechendes Ausweisdokument wie etwa durch den Kinderausweis oder Schülerausweis. Ausgenommen sind auch sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind.

Um das für die derzeit laufenden Kurse (Anfänger) und auch die Leistungssportgruppen zusammenzufassen:

Im Hallenbad und im Kraftraum gilt ab Montag eine Testpflicht für nicht geimpfte oder genesene Personen, außer oben genannter Ausnahme. Die Leistungsgruppen, die in den Sommerferien im Freibad trainieren betrifft das nicht, da Outdoorsport von der 3G-Regel nicht tangiert wird.

Rückfragen gerne an unseren sportlichen Leiter Marius Müller