• Startseite
  • Aktuelles
  • Baden- Württembergische Meistertitel für Hannes Schenke, Ben Vester und Annika Lange vom Turnerbund Bad Cannstatt

Baden- Württembergische Meistertitel für Hannes Schenke, Ben Vester und Annika Lange vom Turnerbund Bad Cannstatt

Am 20. und 21. Januar 2018 fanden die Baden- Württembergischen Meisterschaften der langen Strecken in Freiburg statt.

Bericht vom 23.01.18 auf snordsport.de

 

 Artikel CaZe Baden Wrttembergische Meisterschaften
Hannes Schenke (Jg.04) war über 400 m Lagen und 800 m Freistil nicht zu schlagen und holte sich souverän die zwei Meistertitel. Mit seiner Zeit über 800 m Freistil von 9:22,03 Min. steht er damit deutschlandweit in seinem Jg. auf Platz 2. Über 1500 m Freistil erkämpfte er sich verdient die Silbermedaille.
Ben Vester (Jg.05) lieferte ein grandioses Rennen über 1500 m Freistil. Mit rund 20 Sekunden Abstand zum Zweitplatzierten schlug er in einer herausragenden Zeit von 19:13,52 Min als Baden- Württembergischer Meister im Ziel an. Über 400 m Lagen sicherte er sich, in einer neuen Bestzeit, die Bronzemedaille.
Ebenfalls kämpferisch zeigte sich Annika Lange (Jg.07) an diesem Wochenende. Ihren Meistertitel schwamm sie souverän über 1500 m Freistil in einer fantastischen Zeit von 21:16,80 Min ins Ziel, deutschlandweit steht sie damit in ihrem Jg. auf Platz 2. Über 400 m Lagen schwamm sie sich auf den Silberrang während sie sich über 800 m Freistil über eine Bronzemedaille freute.
Ihr Teamkollege Max Schenke (Jg.02) hatte etwas Pech über 400 m Lagen. Er verpasste nur um 3 Zehntel den Sieg und musste sich mit dem 2. Platz zufriedengeben. Eine neue Bestzeit konnte er sich über 800 m Freistil erkämpfen. In einer Zeit von 09:02,79 Min schlug er auch hier als Zweiter im Ziel an. Über 1500 m Freistil wurde Max, nach einem harten Rennen, noch mit der Bronzemedaille belohnt.
Maren Lange (Jg.04) hatte ebenfalls schwer auf dieser Distanz zu kämpfen. Letztendlich freute sie sich über 1500 m Freistil in einer Zeit von 19:25,11 Min über die Silbermedaille. Ebenfalls persönliche Bestzeit schwamm sie über 800 m Freistil, verpasste hier aber mit dem undankbaren 4. Platz das Siegerpodest.
Ihr Debüt gab auch Linda Engels (Jg. 07) über 1500 m Freistil. Mit einer beachtlichen Zeit von 22:17,96 Min stand sie auf dem Silberrang, und auch über 400 m Lagen war ihr die Bronzemedaille sicher. Über 800 m Freistil positionierte sie sich auf einem respektablen 5. Platz.
Tom Thalau (Jg.05) verbesserte sich um rund 30 Sekunden über 1500 m Freistil auf eine Zeit von 19:52,97 Min und holte sich damit verdient die Bronzemedaille.
Eine starke Leistung erbrachte Johanna Losner (Jg.07). Ihre 800 m Freistil beendete sie in einer Zeit von 11:29,61 Min und kann zufrieden über eine herausragende Verbesserung von einer Minute sein. In der Platzierung bedeutete das Platz 4 für sie.

Max Schenke Maren Lange Hannes Schenke Ben Vester Annika LangeSilber Annika Lange Bronze Linda Engels