• Startseite
  • Aktuelles
  • Nachwuchs und LG 2 beim 44. Internationalen Schwimmfest in Esslingen Berkheim

Nachwuchs und LG 2 beim 44. Internationalen Schwimmfest in Esslingen Berkheim

44. Internationales Schwimmfest in Esslingen Berkheim
Die Nachwuchsteams des Turnerbund Bad Cannstatt haben am 09./10. Juni 2018 im Freibad Esslingen Berkheim wieder einmal ihr Können demonstriert.


Lukas Knauss (Jg.07) absolvierte jeden seiner fünf Starts in einer Bestzeit und erreichte dabei zwei Goldmedaillen und zweimal Bronze. Über 100 m Brust gewann er in einem knappen Rennen in einer Zeit von 01:39,13 Min und auch über 200 m Rücken siegte er mit einem deutlichen Vorsprung in einer Zeit von 03:02,74 Min. Er komplettierte seine hervorragenden Leistungen mit einem knappen Sprint über 50 m Brust (3. Platz) und einem 3. Platz über 50 m Brust. Der Youngster Nik Thalau (Jg.09) freute sich ebenfalls über zwei Goldmedaillen. Sein Debüt über 200 m Rücken beendete er, in einer Zeit von 03:57,53 Min, als Erstplatzierter und über 50 m Rücken ließ er sich ebenfalls verdient die Goldmedaille umhängen. Über 100 m Rücken schlug er als Zweiter im Ziel an und auch über 200 m Freistil konnte er sich aufs Siegerpodest stellen und sich über Bronze freuen. Sein gleichaltriger Mannschaftskollege Nils Althaus siegte äußerst souverän über 200 m Freistil. Mit seiner Zeit von 03:36,20 Min war er nicht einzuholen. Über 50 m Freistil und 50 m Rücken sicherte er sich jeweils die Silbermedaille. Die Rückenspezialistin Chaisy Tran (Jg.09) erreichte ebenfalls Podestplatzierungen in hervorragenden Bestzeiten. Über 100 m Rücken schwamm sie auf den Silberrang und auch über 50 m Rücken holte sie sich eine Medaille und beendete als Dritte das Rennen. Über 200 m Rücken reichte es in einer Zeit von 03:46,90 Min noch auf den 4. Platz. Daniel Dorka (Jg.09) konnte über 50 m und 100 m Rücken, sowie 100 m Freistil überaus zufrieden sein. Jeder dieser Starts bedeutet die Bronzemedaille für ihn. Ena Maric (Jg.09) freute sich ebenso über Bronze. Über 100 m Rücken erreichte sie in einer neuen Bestzeit den 3. Platz.
Und auch die Jüngsten TBC‘ler schlugen sich das erste Mal auf der 50 m Bahn ganz hervorragend. Fiona Frank (Jg.09), Lina Griesinger (Jg.10), Vincent Knispel (Jg.10), Kira König (Jg.09), David Neumann (Jg.10), Alexander Polyak (Jg.09), Omar Rifai (Jg.08), sowie Luna und Clara Ulrich (Jg.09 u. 08) erreichten direkt beim ihrem Einstand einige Top Ten Platzierungen und konnten sich auch darüber hinaus solide platzieren.
Weiterhin mit zahlreichen neuen persönlichen Bestzeiten und Top Ten Platzierungen waren, Yvonne und Jasmin Brandt, Filurya und Beria Özkan, Sofia und David Solomonov, Jonathan und Milka Tesfu, sowie Tim Endler und Elias Mack am Start.
Die Trainer Josephine Becker, Thomas Hohn und Stefanie Thalau können nach diesem Wochenende sehr zufrieden mit den Leistungen und immensen Fortschritten ihrer Mannschaften sein.

Josi Becker mit ihrer MannschaftNik Thalau Nils Althaus Ena Maric und Chaisy Tran mit Trainer Tomi HohnOmar Rifai David Neumann Alexander Polyak Kira Knig Luna Ulrich Vincent Knispel

Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentifizierung, Navigation und für weitere Funktionalität. Durch Nutzung unsere Webseite stimmen Sie zu, daß wir diese Cookies auf Ihrem Gerät setzen dürfen.