Ankündigung: 43. Internationales Stuttgarter Schwimmfest am 23./24.06.2018

Turnerbund Bad Cannstatt: 43. Internationales Stuttgarter Schwimmfest
Am Wochenende 23./24.06.2018 richtet die Schwimmabteilung des TB Cannstatt nunmehr zum 43. Mal das Internationale Schwimmfest aus.
Auch in diesem Jahr findet der Wettkampf wieder großen Anklang im In- und Ausland. Es werden wie in jedem Jahr etwa 550 Schwimmer erwartet. Der TBC empfängt Athleten aus 15 Nationen, darunter Länder wie Russland, Großbritannien, Thailand, Indien, Ägypten, Irland und Lettland. Zahlreiche Teilnehmer aus den Partnerstädten der Stadt Stuttgart, wie Straßburg, Cardiff, Kairo und Brünn, darf der Cannstatter Traditionsverein wieder gastfreundlich willkommen heißen. Darüber hinaus werden die Athleten der vielzähligen deutschen Vereine an diesen zwei Tagen das Wasser „zum kochen“ bringen.

Bericht im Cannstatt Blog vom 12.06.2018

Bericht auf snordsport vom 13.06.2018


Die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Stuttgarter OB Fritz Kuhn steht, wird am Samstag um 9.45 Uhr feierlich von der Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit Isabel Fezer eröffnet. Edeltraud Kowalski, als Mitbegründerin des Schwimmfestes, begrüßt seitens des TBC. Die zahlreichen Ehrengäste aus Politik und Sport, die der Eröffnung beiwohnen, können im weiteren Verlauf nicht nur herausragende Schwimmwettkämpfe erleben, sondern auch das besondere Highlight, das der TBC präsentiert. Am Samstag werden Turmspringer der Trainingsgruppe Region Stuttgart unter der Leitung von Rainer Markwirth, den Sportlern und Zuschauern atemberaubende Kunstsprünge zeigen. Mit dabei sind Manuel Halbisch, mehrfacher dt. Meister und vierter im weltoffenen Klippenspringen, Pascal Pollin, dt. Vizemeister und zehnter im weltoffenen Klippenspringen, sowie Wasserspringer der Nachwuchsmannschaft.
Und auch dieses Jahr ist ein Jubiläumsjahr. Die Landeshauptstadt Baden- Württembergs feiert 70 Jahre gelebte Städtepartnerschaft mit St. Helens (Großbritannien), 50 Jahre mit Mumbai (Indien) und 30 Jahre mit Lodz (Polen). Aus diesem Anlass sind die Schwimmerinnen und Schwimmer aller Partnerstädte Stuttgarts, am Samstag um 19 Uhr, herzlich zu einem Empfang in das Stuttgarter Rathaus eingeladen.
Mehr Informationen zum Wettkampf unter Internationales Stuttgarter Schwimmfest
Inéz Lange

Stuttgarter Wochenblatt ISSStuttgarter Zeitung ISS