• Startseite
  • Aktuelles
  • Württembergische Meistertitel für Hannes Schenke und die Staffel der Jugend C des TBC

Württembergische Meistertitel für Hannes Schenke und die Staffel der Jugend C des TBC

Württembergische Meistertitel für Hannes Schenke und die Staffel der Jugend C des Turnerbund Bad Cannstatt
Am 07./08. Juli 2018 fanden die Württembergischen Meisterschaften der Jugend C und älter im Inselbad Untertürkheim statt. In einem breiten Teilnehmerfeld aus insgesamt 49 Vereinen mussten sich die vierzehn Schwimmer/Innen des TBC behaupten.

Bericht auf snordsport vom 09.07.2018


Herausragend zeigte sich Hannes Schenke (Jg.04). Bei seinen fünf Starts erreichte er viermal den 1. Platz und somit den Württembergischen Meistertitel. Über 100 m Freistil schlug er deutlich vor seinen Konkurrenten in einer Zeit von 00:58,36 Min an und auch über 50 m Freistil, 100 m Rücken und 100 m Schmetterling ließ er sich die Goldmedaille nicht nehmen. Über 50 m Schmetterling feierte Hannes einen weiteren persönlichen Triumph und knackte die 30-Sekundenmarke, das in der Platzierung Platz 3 bedeutete.
Ebenso freuen konnte sich die Jungs-Staffel der C-Jugend. Über 4X100 m Freistil schlugen Roko Maric (Jg.06), Angelos Sakalidis (Jg.06), Tom Thalau (Jg.05) und Ben Vester (Jg.05), in fantastischen Einzelzeiten, mit einer hervorragenden Gesamtzeit von 04:24,77 Min als Erste im Ziel an. In der 4X100 m Lagen-Staffel erreichte die gleiche Aufstellung Platz 2.
Ben Vester sorgte nicht nur in der Staffel für Platzierungen, sondern erreichte auch für sich selbst insgesamt 3 Silbermedaillen (50/100/200 m Brust). Über 400 m Freistil machte er dann seinen Medaillensatz mit einer Bronzemedaille komplett.
Max Schenke (Jg.02) holte sich an diesem Wochenende zwei Silbermedaillen. Über 200 und 100 m Schmetterling freute er sich über den Vizemeistertitel und über 200 m Lagen und 200 m Freistil beendete er im Vorlauf seine Rennen mit der Bronzemedaille und konnte im offenen Finale, auf diesen kräftezehrenden Distanzen, auf die hervorragende Plätze 4 und 5 schwimmen.
Auch Roko Maric erkämpfte sich über drei Einzelstrecken eine Bronzemedaille. Besonders freute er sich über seinen 50 m Sprint, der ihn mit einer Zeit von 00:29,95 unter die ersehnten 30 Sekunden brachte. Über 100 m Freistil und 400 m Freistil erreichte er ebenfalls Platz 3.
Antonia Ilic (Jg.06) punktete ebenfalls mit einer Bronzemedaille. Über 100 m Freistil schlug sie in einer fantastischen Zeit von 01:07,67 Min als Drittplatzierte an. Und auch Tom Thalau ließ sich einen Podestplatz über 200 m Rücken nicht nehmen und nahm hierfür die Bronzemedaille entgegen.
Die Schwimmer/Innen Fabian Ebinger, Philipp Kallenberg, Patrick Krauß, Maren Lange, Isabelle Pettera, Hannah Schenke und Sofia Solomonov komplettierten die Mannschaften um Marius Müller, Oliver Thalau und Josi Becker. Alle Athleten können auf eine gute Saison zurückblicken, in der sie den TBC leistungsstark repräsentiert haben.

Inéz Lange

Hannes SchenkeDSC 0092DSC 0082DSC 0063DSC 0023DSC 0069