37. Freiberger Schwimmfest- TBC startet 47 Mal und erreicht dabei 36 Medaillen und 2 Pokale

Am 25.05.2017 fand das Schwimmfest des Schwimmverein SGV Freiberg e.V. in Freiberg statt.

Für den TBC waren die Schwimmer und Schwimmerinnen David Solomonov (Jg.07), Jasmin Brandt (Jg.04), Lukas Knauss (Jg.07), Michelle Braun (Jg.04), Sofia Solomonov (Jg.04), Valentin Hansa (Jg.04), Venjamin Makarov (Jg.03), Victor Tadic (Jg.06) und Yvonne Brandt (Jg.07) mit ihrer Trainerin Josi Becker am Start.

In herausragender Form zeigten sich hierbei Lukas Knauss und Yvonne Brandt.
Yvonne erreichte den 1. Platz über 100 m und 50 m Rücken, 100 m Lagen, 50 m und 100 m Freistil.
Die 100 m Rücken in einer Zeit von 01:49,93 Min. und die 100 m Freistil in 01:38,03 Min. schwamm sie so souverän ins Ziel, dass sie beide Male mit rund 20 Sekunden vor der Zweitplatzierten anschlug.
Lukas, ebenfalls mit 5 Goldmedaillen gekürt, war bei 100 m und 50 m Rücken, 50 m Schmetterling, 50 m und 100 m Freistil nicht zu schlagen. In einer Zeit von 01:42,49 Min erreichte er in 100 m Rücken eine neue persönliche Bestzeit, ebenso in 50 m Freistil konnte er sich verbessern und siegte mit 00:39,30 Min. Außerdem erreichte er mit 289 Punkten den 3. Platz der Dreikampfwertung (Wertung der drei punktbesten Strecken aus 4 geschwommenen Stilarten)

Ebenso hervorragende Leistungen erbrachte Venjamin Makarov. Er freute sich über 3 Goldmedaillen über 50 m Brust, 100 m Lagen und 50 m Freistil. Die 50 m Brust gewann er überlegen mit 8 Sek. Vorsprung in einer Zeit von 00:42,58 Min. Der 2 Platz gelang ihm über 100 m Freistil. Auf all seinen Medaillenrängen stand er mit neuen Bestzeiten.

Sein Mannschaftskollege Valentin Hansa nahm ebenfalls 4 Medaillen in Empfang. Den 1. Platz erreichte er über 50 m Rücken. Die 4 Silbermedaillen erkämpfte er sich über 100 m Rücken, 200 m Lagen, 100 m und 50 m Freistil. In 100 m Rücken konnte er sich hierbei um 12 Sek. auf eine Zeit von 01:42,02 Min. verbessern.

Die Geschwister David und Sofia Solomonov zeigten, dass sie ebenfalls Bestplatzierungen schwimmen können.
David konnte sich die Goldmedaille über 100 m Lagen umhängen lassen. Über 100 m Rücken, 50 m Schmetterling und 50 m Freistil erkämpfte er sie jeweils die Silbermedaille. Mit dem 3. Platz musste er sich über 50 m Rücken und 100 m Freistil begnügen. 6 Starts-6 Medaillen, ein hervorragendes Ergebnis.
Sofia sicherte sich über 50 m Brust die Goldmedaille. 4 Silbermedaillen erzielte sie über 100 m Brust, 50 m Schmetterling, 50 m und 100 m Freistil. In der Dreikampfwertung brachte ihr das Gesamtergebnis von 752 Punkten den 2. Platz. Lauter neue persönliche Bestzeiten unterstreichen dieses tolle Ergebnis.

Die Schwimmerin Jasmin Brandt unterbot über 100 m Rücken ihre alte Zeit um 11 Sek. und konnte so in 01:39,48 Min. ihre Goldmedaille gebührend feiern. Einen 2. Platz erkämpfte sie sich noch über 50 m Rücken und die Bronzemedaille gab es über 50 m Schmetterling. Den 3. Platz erreichte sie mit 454 Punkten in der Dreikampfwertung.

Michelle Braun konnte das tolle Medaillenergebnis noch unterstreichen und sicherte sich über 50 m Brust und 100 m Lagen die Silbermedaille. Auf den 3. Platz schwamm sie über 50 m Freistil, ebenfalls in einer neuen Bestzeit.

Mit unserem Partnerverein SB Schwaben konnten unsere TB Cannstatt Schwimmer dann noch einen Pokal für die Staffelgesamtwertung in Empfang nehmen.
Lukas Knauss, David Solomonov, Nils Bender und Nicolas Farnung gewannen in der 4x 50 m Freistilstaffel den 1. Platz, während die 4x50 m Lagenstaffel mit den Schwimmerinnen Jasmin Brandt, Michelle Braun, Hannah Schrade und Sofia Solomonov auf einen guten 2. Platz schwamm.
In der Mannschaftswertung erkämpfte sich die SV Region Stuttgart mit unseren hervorragenden TBC Schwimmer/innen Platz 2, auch dafür durften die Vereine einen Pokal entgegennehmen.

Inéz Lange

Freiberg GruppenbildFreiberg Pokal