Gelungener Einstand beim ISSC

Vom Turnerbund Bad Cannstatt waren bei den 19. International Sindelfingen Swimming Championships, einem hochwertig besetzten Fina Wettkampf, einige Schwimmer am Start.

Einen herausragenden Einstand bei seinem ersten Start für den TBC gelang Max Schenke (JG 02). Sowohl über 50m Brust als auch über 200m Lagen gewann er eine Silbermedaille, über 200m Freistil eine Bronzemedaille. Über 50m Freistil und 50m Schmetterling verfehlte er mit dem 4. Platz nur ganz knapp das Podest. Diese Leistungen führten dazu dass er bei der ISSC-Sprint-Trilogy, der Gesamtwertung über die 50m Strecken den zweiten Platz in der D-Jugend erreichte.

Dennis Acker (JG 98), gewann die 100m Schmetterling souverän und über 200m gewann der die Bronzemedaille.

Chrissi Voidanidou-Harissi (JG 00) verfehlte über 50m Freistil und 200m Rücken ebenfalls nur knapp das Podest mit dem 4. Platz. Dasselbe passierte Anna Kling (JG 00) mit dem 4. Platz über 100m Brust und 5. Plätzen über 50m und 200m Brust. Ferner erreichten beide weitere Top 10 Platzierungen bei ihren weiteren Starts.

Johanna Müller (JG 00), Anastacia Pairamidou (JG 01), Lisa Kling (JG 02), Lara Tomruk (JG 98), Colin Acker (JG 00), Manuel Kilgus (JG 00), Thorben Schey (JG 00), Fabian Ebinger (JG 01), Patrick Krauß (JG 02), Nikola Felix (JG 99) und Philipp Krauß (JG 99) waren ebenfalls am Start und erreichten neue persönlichen Bestleistungen.

 

Johanna Müller (JG 00), Anastacia Pairamidou (JG 01), Lisa Kling (JG 02), Lara Tomruk (JG 98), Colin Acker (JG 00), Manuel Kilgus (JG 00), Thorben Schey (JG 00), Fabian Ebinger (JG 01), Patrick Krauß (JG 02), Nikola Felix (JG 99) und Philipp Krauß (JG 99) waren ebenfalls am Start und erreichten neue persönlichen Bestleistungen.