Überarbeitung der Alarmstufen-Corona VO-aktuelle Regeln ab 28.01.2022

Liebe Mitglieder und Schwimmsportfreunde,

wieder einmal wurden seitens der Landesregierung die Regeln angepasst. Die eingefrorene Alarmstufe II wurde aufgehoben und somit gilt ab 28.01.2022 wieder der Stufenplan von Baden-Württemberg, mit den dazugehörigen Corona-Regeln.

Für uns eine Erleichterung, da Sport in geschlossenen Räumen (Schwimmbädern) somit nur noch unter die 2-G-Regel fällt (der zusätzliche Test entfällt)

 

Das heißt, es haben alle Zutritt, die geimpft oder genesen sind.

Ob Sie/Ihr den entsprechenden Status habt, lässt sich HIER nachlesen.

Beibehalten wurde die FFP- Maskenpflicht für alle ab 18. OP- Masken sind derzeit im Innenbereich nicht mehr erlaubt.

Ausgenommen vom Zutritts- und Teilnahmeverbot sind:

Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell in allen Stufen von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen.

Schülerinnen oder Schüler müssen keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft drei Mal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises. Die Ausnahme gilt nur für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre.

Für alle Personen ab 0 Jahren mit typischen COVID-19-Symptomen gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Wir möchten gerne nochmals alle darauf hinweisen, dass wir die Regeln der Landesregierung Baden-Württemberg selbstverständlich umsetzen und auch kontrollieren. Diesen deutlichen Mehraufwand machen wir, um möglichst vielen den Schwimmsport zu ermöglichen und unseren Schwimmanfängern wieder Kurse anbieten zu können. Wir hoffen weiterhin auf Ihre/Eure Kooperation.Teilnehmer, die sich in Isolation oder Quarantäne befinden, können selbstverständlich ebenfalls nicht teilnehmen (Corona-VO-Absonderung).