• Startseite

Bei uns finden Sie ein breitgefächertes Angebot von der Schwimmschule über Leistungsschwimmen/Breitenschwimmen bis hin zu Gesundheitsangeboten wie Aqua Fitness, Rückenpower oder Erlernen des Kraul- und Rückenschwimmens für Erwachsene. Da wir im Gegensatz zu einem reinen Schwimmverein Teil des Gesamtvereins Turnerbund Bad Cannstatt sind, können Sie als Mitglied der Schwimmabteilung auch dessen zusätzliche Angebote ausserhalb des Schwimmens wahrnehmen. Alle Informationen über unsere Schwimmabteilung finden Sie über die Menüs oben.

  • 30. „Herrenberg Cup“ International am 30. September/ 01. Oktober 2017 im Hallenbad Herrenberg

    10 Schwimmer des TB Cannstatt, unter der Trainerin Josi Becker, starteten am 30.September/01.Oktober 2017 beim 30. Herrenberg Cup.Der TBC war damit einer von 21 Vereinen und über 400 Schwimmer/Innen, der sich der starken Konkurrenz stellte, unter denen sich auch mehrere Finalisten der DJM befanden.Das war Motivation und Ansporn genug um das Beste zu zeigen. Bericht vom 3.10.17 auf snordsport.de   weiterlesen
  • Nikolausschwimmen 2017

    Die Schwimmabteilung des TBC lädt alle Kinder zum diesjährigen Nikolausschwimmen ein.Der Nikolaus wird am 15.12.2017 ab 19 Uhr im Stadtbad Bad Cannstatt sein.Wir freuen uns auf viele Kinder und ihre Eltern. weiterlesen
  • Schwimmabteilung in historischer Badebekleidung beim Cannstatter Volksfestumzug 2017

    Zum 125 Jahr-Jubiläum nahm der Turnerbund Bad Cannstatt am 24.09.2017 am berühmten Cannstatter Volksfestumzug teil. Etwa 200 000 Zuschauer jubelten an der 3,8 km langen Strecke zum Cannstatter Wasen den rund 3500 Teilnehmern zu.Die verschiedenen Sportler des Turnerbunds wurden mit der historischen Fahne des TBC angeführt, die der Abteilungsleiter der Schwimmer Oliver Schenke, vorantrug. Seine Abteilung präsentierte sich in historischer Badebekleidung.Mit viel Freude zeigte die Schwimmabteilung damit nicht nur, dass sie ein wichtiger Teil des TBC ist, sondern auch dass der Turnerbund und seine Schwimmabteilung zu Bad Cannstatt gehören und nicht wegzudenken sind. Inéz Lange weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3