Andreas Jansen für EYOF qualifiziert – Deutscher Jahrgangsmeister nimmt an Europäischen Jugendspielen teil

Andreas Jansen bei der Siegerehrung

Der Saisonhöhepunkt der Schwimmer fand in der letzten Woche in Berlin statt. Die Europaschwimmhalle war Austragungsort für die Deutschen Meisterschaften im Schwimmen. Sportler aus 292 Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet ermittelten dort in 5195 Starts ihre Deutschen Meister/innen.
Für den TB Cannstatt war Andreas Jansen in Berlin am Start.

Vom Stützpunkttrainer Jan König auf den Punkt genau vorbereitet gewann er bereits den Vorlauf über 100m Freistil in neuer persönlicher Bestzeit. Auch über 200m Freistil erreichte er in neuer Bestzeit das Finale. Vor der beeindruckenden Kulisse in der Schwimmhalle im Europasportpark legte er im Finale dann nochmals einen Zahn zu. In der Zeit von 0:52,73 min gewann der das prestigeträchtige 100m Freistilfinale des Jahrgangs 1995 mit 1s Vorsprung und wurde deutscher Jahrgangsmeister 2011. Am Tag darauf konnte er seine Bestzeit über 200 Freistil ebenfalls erneut steigern und verfehlte in 1:56,43 mit dem 4. Platz nur denkbar knapp das Siegerpodest.
Das Sahnehäubchen auf seine erfolgreiche Meisterschaft war dann noch die freudige Nachricht, daß er vom Deutschen Schwimmverband für das EYOF (European Youth Olympic Festival), das vom 23.07.- 30.07. in Trabzon stattfindet, in das nur 16 köpfige deutsche Schwimmerteam berufen wurde.

Doch nicht nur er wurde belohnt. Sein Trainer Jan König ist bei den Bundestrainern bereits durch die erfolgreiche Förderung von jungen Talenten bekannt. Deshalb erhielt dieser ebenfalls die Berufung als einer von drei Trainern das Deutsche Auswahlteam bei dem EYOF zu betreuen.